Übersicht Jugendtrainer und -Mannschaften

Mit Beginn der neuen Saison hat sich einiges beim TuS 05 Oberpleis in der Jugendfußballabteilung getan. Unter anderem geht das Talentwerk für die Jahrgänge U8 bis U11 in seine erste Saison.

Zur ersten Übersicht sind in dem unten stehenden Dokument alle aktuellen Jugendmannschaften sowie die Trainer und deren Kontaktdaten aufgeführt.

[pdf-embedder url=“https://tus-05.de/wp-content/uploads/2018/09/Übersicht-Jugendtrainer.pdf“ title=“Übersicht Jugendtrainer“]

Erfolgreiches PSD-Fußballfest beim TuS

Für die E- bis C-Jugendlichen des TuS 05 Oberpleis veranstaltete der TuS 05 Oberpleis zum WM-Auftakt der deutschen Nationalmannschaft ein Fußballfest. Die Kinder und Jugendlichen konnten auf einer Platzhälfte das DFB-Fußballabzeichen erhalten. Dafür mussten sie verschiedene Stationen durchlaufen und ihr Können unter Beweis stellen. Neben Passübungen, Geschwindigkeitsdribbling waren die Spielerinnen und Spieler auch beim Zielschießen und als Kopfballungeheuer gefragt.

Die Ergebnisse der einzelnen Stationen trugen sich die Spieler ein und erhielten am Ende das DFB-Fußballabzeichen. Fast alle waren von großem Ehrgeiz gepackt und erhielten die Auszeichnung in Gold.

Auf der anderen Platzhälfte standen weitere Highlights auf dem Programm. Neben einer Torwand konnte n sich die jungen Kickerinnen und Kicker beim Fußballtennis beweisen. Großes Highlight war sicherlich das Bubble Soccer, bei dem die Kinder in große, luftgefüllte Ballons stiegen und darin dann Fußball spielten. Viel Spaß war da programmiert!

 

Zum Abschluss wurden die Gewinner des großen Gewinnspiels geehrt. Der erste Gewinner kann sich in den Sommerferien auf eine Teilnahme des Straßenkicker-Fußballcamps von und mit Lukas Podolski freuen, die weiteren Plätze gewannen einen Gutschein von Team-Sport-Metzler, einen Fußball und eine TuS-Kappe der neuen Kollektion.

Großer Dank gilt an dieser Stelle an Nils Melzer, unseren Jugendgeschäftsführer und FSJ-ler, der das Fußballfest auf die Beine stellte und organisierte!

U9 erreicht den 2. Platz beim Turnier in Eudenbach 

Unsere Mannschaft darf auf ein erfolgreiches Turnier zurückblicken.
Bereits nach der Auslosung war klar, dass der Sieger nur aus der Gruppe B kommen kann, denn alle starken Gegner wurden uns die Gruppe gelost.

Entsprechend schwierig begann das Turnier mit einer verdienten 0-4 Klatsche gegen den BSV Roleber. Danach allerdings steigerte sich die Truppe und fand zu ihrem Spiel. Die darauffolgenden Spiele wurden mit 5-1 gg. Allner, 4-1 gegen Kriegsdorf, 3-1 gegen Bad Honnef und 4-0 gegen St. Augustin erfolgreich gestaltet.
Punktgleich mit Roleber gingen wir als Zweiter ins Halbfinale gegen Adler Meindorf.

Es war über die gesamte Spielzeit ein Spiel auf ein Tor. Das Abschlussglück unsererJungs war in diesem Spiel nicht auf unserer Seite. Zweimal Pfosten und viele gute Chancen konnten wir nicht verwerten. Als alle mit einem 9 Meter-Schießen rechneten, fiel doch noch das erlösende 1-0. Das Finale war erreicht.

Im Finale trafen wir wieder auf Roleber und diesmal waren die Jungs von Anfang an hellwach. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Im Laufe des Spiels merkte man der Truppe die Müdigkeit deutlich an. Trotz großem Kampf ging das Spiel mit 3-0 an Roleber, wobei das Ergebnis dem Spiel schmeichelt. Nach dem die Tränen über die Finalniederlage getrocknet waren, freute sich die Truppe zurecht über eine tolle Turnierleistung und den zweiten Platz. Ein großer Dank gilt besonders den Eltern, die unsere Truppe wieder toll angefeuert haben.

U9 beendet die Meisterschaft als Vizemeister

12 Spiele, 8 Siege, 83:22 Tore – Die Zahlen lesen sich beeindruckend. Die Entwicklung unserer U9er in der letzten Saison darf als beeindruckend bezeichnet werden. Bereits in der Orientierungsrunde überzeugten die Jungs mit tollem Kombinationsfußball. Das setzte sich in den Spielen fort.

Zum Abschluss der Hinrunde durften wir die Herbstmeisterschaft feiern.

Es gab lediglich ein weniger erfolgreiches Highlight in der Saison, und das war ausgerechnet im Spitzenspiel gegen Sankt Augustin. Bei widrigen Verhältnissen mussten wir leider die einzige Niederlage der Saison hinnehmen. Das Rückspiel wurde kampflos abgegeben, da man sich nicht auf einen Termin einigen konnte.

Zum Saisonabschluss kam es damit zu einem richtigen Finale um den zweiten Platz gegen Germania Windeck.

In einem sehr guten, spannenden und zum Schluss dramatischen Spiel, welches die vielen Zuschauer stimmungstechnisch super mitgestalteten, trennten sich beide Mannschaften leistungsgerecht mit 4-4.

Das reichte um den zweiten Platz am Ende erfolgreich abzusichern gegen den direkten Konkurrenten Windeck.

 

Den Jungs können wir, Reiner und Ralle, nur danke sagen für das tolle Jahr.

Ihr habt super mitgezogen und es war eine tolle Einheit von den Trainern über die Mannschaft bis hin zu den Eltern.

Zum Abschluss möchten wir insbesondere den Eltern für die tolle Unterstützung im letzten Jahr danken.

Ein spezieller Dank geht an die den Kieferorthopäden Dr. Terbrüggen. Durch seine tolle Förderung des Jugendfußballs war es und durch die Unterstützung unseres Fördervereins durften sich unsere „Kleinen“ über einen neuen Trikotsatz freuen, der im Heimspiel gegen Birk erfolgreich startete.

Wir wünschen TuS-Mitgliedern, Eltern und den Gönnern schöne Feiertage.

PSD Fußballfest

Die Jugendabteilung des TuS 05 Oberpleis lädt gemeinsam mit der PSD Bank Köln zum Fußballfest am 17. Juni 2018 ein. Ab 14 Uhr können sich am Sonntag die E- bis C-Junioren des TuS 05 Oberpleis (vereinsintern!) auf zahlreiche spannende Stationen freuen. Neben einer Torwand und Fußballtennis können die jungen Kicker das DFB-Fußballabzeichen ablegen. Als weiteres Highlight schlüpfen die Jungs in die bekannten Luftkugeln und spielen Bubble-Soccer.

Ein Highlight neben dem Platz ist das Gewinnspiel, bei dem zwei Plätze im Straßenkicker Camp von Lukas Podolski verlost werden.

[pdf-embedder url=“https://tus-05.de/wp-content/uploads/2018/06/Fußballfest_TuS.pdf“]

Jugendtrainer Breitensport gesucht

Die Jugendfußballabteilung des TuS 05 Oberpleis sucht ab dem 01.08.2018 Trainer für den Breitensportbereich und einen Torwarttrainer.
Aufgabenprofil:
  • Leiten von 2 Trainingseinheiten pro Woche
  • 1-2 Spiel am Wochenende

Torwarttrainer

  • 1x wöchentliches Torwarttraining
Was wir erwarten:
 
  • Bestenfalls Trainerlizenz (C und aufwärts)
  • Mindestens 16 Jahre alt
  • Freude am Umgang mit Kindern/Jugendlichen
  • Affinität zum Fussball und Erfahrungen im Leiten von Übungseinheiten
  • Zuverlässigkeit und der Wille zur Weiterbildung
  • Zeitliche Bereitschaft unter der Woche und am Wochenende
  • Polizeiliches Führungszeugnis (bei dem Verein nicht bekannten Bewerbern)
 
Was wir bieten:
 
  • Zusammenarbeit mit aufgeschlossenen Trainerkollegen und Mitarbeitern, im leistungsorientierten Umfeld eines der etablierten Landesligavereine der Region
  • Regelmäßig stattfindende interne Fortbildungen
  • Nahezu optimale infrastrukturelle Voraussetzungen
  • Eine Aufwandsentschädigung
 
Wenn wir dein Interesse geweckt haben, dann richte deine Bewerbung bitte mit einem kurzen, tabellarischen Lebenslauf an geschaeftsstelle@tus05-oberpleis.de. Wir freuen uns von dir zu hören.

Jugendfußballschule Talentwerk gegründet

Die Jugendfußballabteilung des TuS 05 Oberpleis strukturiert sich in den Jahrgängen U8-U11 neu. Mit der Gründung einer Jugendfußballschule wird gezielter auf leistungsorientiertem Niveau gearbeitet, um den jungen Fußballerinnen und Fußballern die bestmögliche Ausbildung zu ermöglichen.
Das Projekt startet ab der Saison 2018/19 unter dem Namen „Talentwerk“ und soll neben den weiterhin bestehenden Breitensport-Mannschaften garantieren, den TuS 05 Oberpleis im Nachwuchsbereich langfristig auf Verbandsebene zu etablieren. Für den sportlichen Leiter und Projekt-Initiator Thorsten Bloch eine Notwendigkeit, „da die Senioren-Mannschaft seit Jahren konstant in der Landesliga oben mitspielt, müssen wir auch im Nachwuchsbereich leistungsorientiert arbeiten, um eigene Talente hervorzubringen.“ Bloch betont, „dass das Talentwerk in der Region in dieser Form einmalig ist und wir eine Zugkraft für talentierte Spielerinnen und Spieler aus der Umgebung werden wollen.“

Das neue Talentwerk-Logo

Um dieses Ziel zu erreichen, erhält das Projekt nicht einfach nur einen neuen Namen und ein neues Logo, sondern soll mit ganz gezielten Maßnahmen umgesetzt werden. Die erfolgreiche Arbeit des Talentwerks wird von vier Säulen getragen: Durch ein einheitliches und systematisches Training erfahren die Spielerinnen und Spieler eine optimale fußballerische Ausbildung. Diese wird durch lizensierte Trainer garantiert, an die der TuS 05 Oberpleis hohe Anforderungen stellt, um eine bestmögliche Betreuung zu ermöglichen.
Dazu zählt auch die Entwicklung der Persönlichkeiten der Kinder, welche durch das Vereins- und Gemeinschaftsleben einen besonders hohen gesellschaftlichen Stellenwert einnimmt. Die vierte Säule umfasst ein Wertesystem für alle Beteiligten, welchem sich sowohl die Spieler und Trainer als auch die Eltern verpflichten werden. Neben grundlegenden Werten wie einem freundlichem und respektvollem Umgang untereinander, Pünktlichkeit und der Repräsentation des Vereins werden von den Spielern Trainings- und Spielpflicht erwartet, welche im leistungsorientierten Mannschaftssport von großer Bedeutung ist.

TuS-Vorstand und Leitung des Talentwerks

Für den TuS-Vorsitzenden Norbert Seeger ist das Projekt „eine spannende und große Aufgabe, um langfristig eine erfolgreiche Nachwuchsarbeit beim TuS 05 Oberpleis zu etablieren.“ Ab sofort finden mittwochs und donnerstags Probetrainings um 17 Uhr statt, für die sich interessierte Spielerinnern und Spieler der Jahrgänge 2008 bis 2011 per Mail (talentwerk@tus05-oberpleis.de)anmelden können. Nach der Gründung des Leistungszentrums für die U15-U19 in der vergangenen Saison ist mit dem Talentwerk der nächste Schritt in die richtige Richtung getan. Der TuS freut sich auf viele Talente!

Probetraining für Leistungszentrum

Mit Blick auf die neue Saison 2018/19 ist der TuS 05 Oberpleis weiter auf der Suche nach ehrgeizigen und talentierten Fußballern für den Leistungsbereich U15-U19.

Ab sofort werden dafür Probetrainings angeboten. Bitte über unten stehende Kontaktdaten für den jeweiligen Jahrgang anmelden.

Probetraining für Fußball-Leistungszentrum

Jahrgänge 2000-2001  Di. und Do. 18.00 Uhr, Jürgen Häger, -0160-5558325-

Jahrgänge 2002-2003  Di. und Do. 18.00 Uhr, Patrick Rüth,  -0157-85522820-

Jahrgänge 2004-2005  Freitags 16.30 Uhr, Max Dönhoff,   -0157-54628466-

Jugendtrainer im Leistungszentrum gesucht

Die Jugendfußballabteilung des TuS 05 Oberpleis sucht ab dem 01.08.2018 Trainer für den Leistungsbereich und einen Torwarttrainer.
Aufgabenprofil:
  • Leiten von 3 Trainingseinheiten pro Woche
  • 1-2 Spiele/Turniere am Wochenende
  • Scouting nach zeitlicher Verfügung

Torwarttrainer

  • 1x wöchentliches Torwarttraining
Was wir erwarten:
 
  • Trainerlizenz (C und aufwärts)
  • Mindestens 16 Jahre alt
  • Freude am Umgang mit Kindern/Jugendlichen
  • Affinität zum Fussball und Erfahrungen im Leiten von Übungseinheiten
  • Zuverlässigkeit und der Wille zur Weiterbildung
  • Zeitliche Bereitschaft unter der Woche und am Wochenende
  • Polizeiliches Führungszeugnis (bei dem Verein nicht bekannten Bewerbern)
 
Was wir bieten:
 
  • Zusammenarbeit mit aufgeschlossenen Trainerkollegen und Mitarbeitern, im leistungsorientierten Umfeld eines der etablierten Landesligavereine der Region
  • Regelmäßig stattfindende interne Fortbildungen
  • Nahezu optimale infrastrukturelle Voraussetzungen
  • Eine Aufwandsentschädigung
 
Wenn wir dein Interesse geweckt haben, dann richte deine Bewerbung bitte mit einem kurzen, tabellarischen Lebenslauf an geschaeftsstelle@tus05-oberpleis.de. Wir freuen uns von dir zu hören.

Unentschieden der U10 gegen den Tabellenführer

Den ersten Punktverlust der Saison konnten die Oberpleiser dem bislang souveränen Tabellenführer SV Menden beim starken Unentschieden am Samstag Mittag abtrotzen. Sogar der Sieg war möglich, da der Ausgleichstreffer erst kurz vor Ende der Partie fiel und die TuS-ler bis dahin mit 2:1 vorne lagen.

Es muss an den Temperaturen liegen – nach dem Aufwärtstrend beim Sieg gegen den 1. FC Spich in der letzten Woche zeigten die Pleeser Jungs auch an diesem Spieltag bei sommerlichem Wetter eine tolle Leistung – in der ersten Halbzeit konnte man gegen die sehr dizipliniert und taktisch geschickt spielenden Mendener auf Augenhöhe mitkicken und ging mit hoher Laufbereitschaft und starkem Zweikampfverhalten als Bonus in die Partie. Bei den Tor- Chancen war die Ausbeute sogar besser als bei den Gastgebern , allerdings muss an der Kaltschäuzigkeit im Abschluss wohl noch gearbeitet werden (2 x Pfosten und 1 x freistehend am Tor vorbei). Den stärksten Spieler hatten die Mendener aber auch in ihrem Torwart der – wie auch Leon in den eigenen Reihen – glänzend spielte und seine Mannschaft im Rennen hielt. Nach dem 0:0 zur Pause ging es auf gleich hohem Niveau in die 2. Hälfte –  nach schöner Vorarbeit Caspar D. konnte Caspar M. dann 5 Minuten nach dem Wiederanpfiff zur 1:0-Führung einnetzen. Mit dem unmittelbaren Gegenangriff glichen die Mendener aber zum 1:1 aus– für einen Moment hatte die sonst sichere 3er Abwehr-Kette um Nick, Moritz ind Julian hier den Zugriff auf den gegnerischen Mittelstürmer verloren. Danach ging es in der von beiden Teams fair geführten Partie hin und her bevor Aaron mit einem satten Fernschuss von rechts den Mendener Keeper zum 2:1 überwinden konnte. Wenige Minuten vor Schluss stellten die Hausherren dann aber mit einem ähnlichen, für Leon unhaltbaren Bogen-Schuss aus der Distanz ins linke obere Eck wieder her.  Alle Versuche unseres Teams, den Sieg doch noch festzuhalten mislangen trotz einiger guter Chancen in den Schlussminuten. Ein Sonderlob des gegnerischen Trainers, heute gegen einen ganz starken Gegner auf Augenhöhe gespielt zu haben, rundete den positiven Eindruck ab. Die obere Tabellenhälfte muss also das Ziel für den Saisonabschluss sein.

 

Kader: Leon, Aron, Nick, Caspar D., Caspar M., Julian, Leander, Moritz, Benny,