Ergebnisse Siebengebirgs-Cup 2018

Zum dritten Mal findet ab dem 20.07.2018 der Siebengebirgs-Cup statt. In zwei Gruppen und einem kleinen B-Turnier messen sich die beiden ersten Herren-Mannschaften des TuS 05 Oberpleis mit attraktiven Gegner aus der Region. Unter der Schirmherrschaft von Landrat Sebastian Schuster sind also spannende Partien garantiert.

Die bisherigen Ergebnisse:

Gruppe 1:

SV Eitorf – BSV Roleber 2:0

TuS 05 Oberpleis I – SV Eitorf 3:1

 

Gruppe 2:

SC Uckerath – FV Bad Honnef 1:2

TuS 05 Oberpleis II – SC Uckerath 2:1

TuS 05 Oberpleis II – FV Bad Honnef 3:1

 

Finale:

TuS 05 Oberpleis I – TuS 05 Oberpleis II 6:2

 

Sonniges Sommercamp 2018

Kaum haben die Sommerferien angefangen, ist auch schon die erste Woche und damit das Sommercamp des TuS 05 Oberpleis vorbei. Für 82 Kinder vergingen die fünf Tage wie im Flug. Mit einem breiten Sportangebot wurde den Kindern eine abwechslungsreiche Woche garantiert. Neben Fußball, Badminton und Parcours war dieses Jahr auch zum ersten Mal Zumba im Sommercamp vertreten.

Bei durchgehend sommerlichem Wetter konnten fußballbegeisterte Teilnehmer in der Basalt-Arena unter Leitung der lizensierten TuS-Jugendtrainer Nils Melzer, Dominik Rüth, Maximilian Dönhoff und Tobias Jungbluth ihrer Begeisterung nach dem runden Leder freien Lauf lassen. Egal ob beim Fußballtennis, Fußballbaseball oder der sagenumwobenen Champions League, der Ball stand immer im Mittelpunkt.

Etwas kühler war es in der Sporthalle am Sonnenhügel. Dort ging es aber auch hoch her! Bei Saulius Friess konnten sich die Kinder beim Parcours probieren und die ursprünglich französische Trendsportart, möglichst schnell über verschiedene Hindernisse zu kommen, lernen. Hier waren Geschicklichkeit und Körperbeherrschung gefragt, die den Teilnehmern aber großen Spaß bereitete, wenn sie mal wieder auf eine der großen Matten landeten. Nebenan landeten unzählige Federbälle auf den Schlägern – unter der Leitung von Chris Weber spielten die Jungen und Mädchen Badminton und lernten Ball und Schläger richtig zu koordinieren.

 

Bei den vielen verschiedenen Übungsspielen wummerte auch immer wieder der Bass vom dritten Hallenteil rüber. Hier wurde passend zur Musik Zumba getanzt. Als ausgebildete Zumba-Instructorin brachte Brittanny Wistoff die teilnehmenden Mädchen mächtig zum Schwitzen. Der Spaß an der Musik, dem Rhythmus und der Bewegung kam hier aber nicht zu kurz – So wurde zum Warmmachen auch mal das Spiel „Mord in der Disko“ gespielt.

Damit die Jungen und Mädchen auch über die fünf Tage bei Kräften blieben, wurden Sie von einer eingespielten Küchen-Crew um Hannah Fuchshofen, Kai Stiemer, Eva Stiemer und Julian Körver versorgt. Das Essen kam vom Cateringservice Lukullus. Neben einer schönen Zeit und viel Bewegung nahmen die Kinder auch wieder eine kleine Sportausrüstung von Team Sport Metzler mit. So können sie sich schon auf das nächste Feriencamp vorbereiten!

Ein herzlicher Dank gilt an alle, die das Camp möglich gemacht haben und tatkräftig mit angepackt haben.

Fußball, Senioren I: Vorbereitungsspiele zur Saison 2018/2019

Folgende Vorbereitungsspiele für die neue Landesliga-Saison 2018/2019 sind geplant:

15.07.2018      12:00 Uhr       VfB Linz – TuS 05 I 3:2

25.07.2018      19:30 Uhr       TuS Birk – TuS 05 I (1. Runde Kreispokal) 1:2

27.07.2018      20:00 Uhr       TuS 05 I – SV Eitorf (Siebengebirgscup) 3:1

28.07.2018      16:00 Uhr       TuS 05 I – TuS 05 II (Finale Siebengebirgscup) 6:2

01.08.2018      19:30 Uhr       1. FC Niederkassel – TuS 05 I (2. Runde Kreispokal) 0:6

04.08.2018      15:00 Uhr       BW Köln – TuS 05 I -abgesagt-

05.08.2018      15:15 Uhr       Bröltaler SC – TuS 05 I (in Schönenberg) 0:5

08.08.2018      19:30 Uhr       TuS 05 I – FC Hennef 05 (3. Runde Kreispokal) 1:2

12.08.2018      17:00 Uhr       TuS Marialinden – TuS 05 I (in Schönenberg) 1:0

19.08.2018      15:00 Uhr       TuS 05 I – GW Brauweiler 6:2

TuS 05 AH – SV Rot Weiß Rheinbreitbach

Der SV Rot Weiß Rheinbreitbach erwies sich gestern als starker Gegner, bei dem wir in der Vergangenheit immer knapp an einer Niederlage vorbei schrammten.

Dieses Mal wollten wir mit einem 12-Mann-Kader die Festung „Pleeser Sonnenhügel“ verteidigen und keine Niederlage kassieren. Das Spiel begann forsch, besonders unser Gegner drückte stark aufs Gaspedal und nutzte direkt am Anfang aus, dass wir noch nicht sortiert und wach waren. Die Folge war das frühe 1:0! Wir ließen Konterchancen aus und folgerichtig erhöhten die Rheinbreitbacher auf 2:0. In der Mitte der ersten Halbzeit standen wir besser und machten den Anschlußtreffer zum 1:2. Kurze Zeit später gelang uns der 2:2 Ausgleich. Der Gegner war geschockt und verlor seine Ordnung. Daraus resultierten die nächsten zwei Tore zum 3:2 und 4:2 für uns! Dann ging es in die Halbzeit.

 

Nach der Pause hatten wir noch einige Chancen, konnten sie aber nicht nutzen. Einige Konter der Rheinbreitbacher konnten durch unseren guten Torwart entschärft werden. So blieb es dann 4:2.

 

Es spielten: Ferhan S., Emil B., Axel O., Michael C., Sebastian B., Jürgen B., Georg F., Christian Sch., Sebastian W., Flo K., Christian W. und Frank Z.

 

Tore: 1:2 Christian Sch., 2:2 Christian W., 3:2 Christian W. und 4:2 Sebastian B.

Erfolgreiches PSD-Fußballfest beim TuS

Für die E- bis C-Jugendlichen des TuS 05 Oberpleis veranstaltete der TuS 05 Oberpleis zum WM-Auftakt der deutschen Nationalmannschaft ein Fußballfest. Die Kinder und Jugendlichen konnten auf einer Platzhälfte das DFB-Fußballabzeichen erhalten. Dafür mussten sie verschiedene Stationen durchlaufen und ihr Können unter Beweis stellen. Neben Passübungen, Geschwindigkeitsdribbling waren die Spielerinnen und Spieler auch beim Zielschießen und als Kopfballungeheuer gefragt.

Die Ergebnisse der einzelnen Stationen trugen sich die Spieler ein und erhielten am Ende das DFB-Fußballabzeichen. Fast alle waren von großem Ehrgeiz gepackt und erhielten die Auszeichnung in Gold.

Auf der anderen Platzhälfte standen weitere Highlights auf dem Programm. Neben einer Torwand konnte n sich die jungen Kickerinnen und Kicker beim Fußballtennis beweisen. Großes Highlight war sicherlich das Bubble Soccer, bei dem die Kinder in große, luftgefüllte Ballons stiegen und darin dann Fußball spielten. Viel Spaß war da programmiert!

 

Zum Abschluss wurden die Gewinner des großen Gewinnspiels geehrt. Der erste Gewinner kann sich in den Sommerferien auf eine Teilnahme des Straßenkicker-Fußballcamps von und mit Lukas Podolski freuen, die weiteren Plätze gewannen einen Gutschein von Team-Sport-Metzler, einen Fußball und eine TuS-Kappe der neuen Kollektion.

Großer Dank gilt an dieser Stelle an Nils Melzer, unseren Jugendgeschäftsführer und FSJ-ler, der das Fußballfest auf die Beine stellte und organisierte!

Neuer Trainer für dritte Seniorenmannschaft

Die Spieler der dritten Seniorenmannschaft des TuS 05 Oberpleis können sich zur kommenden Saison auf einen neuen Trainer freuen. Markus Gonsior wird die „Dritte“ künftig vom Spielfeldrand coachen. Mit ihm kehrt ein altbekanntes Gesicht zum TuS zurück. „Gonsi“ betreute bereits die zweite Senioren von 2015 bis 2017. Er tritt die Nachfolge von Heinz Dierig an, dem wir für seine Tätigkeit herzlich danken!
Für neue Mitspieler ist die „Dritte“ offen und freut sich auf zuverlässige Kicker.

Pfingstinsel

Pfingstinsel mit Zumba und Ballsportarten

Häuser der Jugend und TuS Oberpleis kooperieren erstmalig

Knapp zwanzig Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren waren der Einladung der Katholischen Jugendagentur Bonn (Häuser der Jugend Königswinter) gefolgt, um in den Pfingstferien bei der Königswinterer Feriennaherholung „Pfingst-Insel“ dabei zu sein. Nach einem „Kennenlerntag“ im Haus der Jugend Oberpleis standen zwei Aktionstage in der Sporthalle am Sonnenhügel auf dem Programm. Hier konnten sich die begeisterten Kinder und Jugendlichen an „Zumba“, „Fußball“ und „Badminton“ ausprobieren. Das Projekt fand in dieser Form zum ersten Mal in Kooperation mit dem TuS 05 Oberpleis statt. Farzana Khan und Norbert Lehr konnten die Kinder voller Vorfreude im Haus der Jugend begrüßen und hatten mit großer Unterstützung von einem ehrenamtlichen Betreuer-Team, ein abwechslungsreiches viertägiges Programm organsiert. Boris Meder, Leiter Marketing und Projektmanagement des TuS 05 Oberpleis hatte das Projekt von Seiten des Sportvereins mit initiiert und mit Unterstützung von Ehrenamtlern und Übungsleitern des Vereins mit ermöglicht. Die Stadt Königswinter hat das Projekt unterstützt und freute sich über das Angebot in den Pfingstferien. „Die Häuser der Jugend in Königswinter bieten jedes Jahr ein spannendes Ferienprogramm an. Wir freuen uns, dass wir auch erstmalig in den Pfingstferien und hier in Kooperation mit dem TuS Oberpleis ein Ferienprojekt anbieten konnten. Die Trainer/innen und Betreuer/innen haben eine super Arbeit gemacht. Für die anderen Ferienangebote gibt es noch einige Restplätze“, erklärte der pädagogische Leiter Norbert Lehr. 

U9 erreicht den 2. Platz beim Turnier in Eudenbach 

Unsere Mannschaft darf auf ein erfolgreiches Turnier zurückblicken.
Bereits nach der Auslosung war klar, dass der Sieger nur aus der Gruppe B kommen kann, denn alle starken Gegner wurden uns die Gruppe gelost.

Entsprechend schwierig begann das Turnier mit einer verdienten 0-4 Klatsche gegen den BSV Roleber. Danach allerdings steigerte sich die Truppe und fand zu ihrem Spiel. Die darauffolgenden Spiele wurden mit 5-1 gg. Allner, 4-1 gegen Kriegsdorf, 3-1 gegen Bad Honnef und 4-0 gegen St. Augustin erfolgreich gestaltet.
Punktgleich mit Roleber gingen wir als Zweiter ins Halbfinale gegen Adler Meindorf.

Es war über die gesamte Spielzeit ein Spiel auf ein Tor. Das Abschlussglück unsererJungs war in diesem Spiel nicht auf unserer Seite. Zweimal Pfosten und viele gute Chancen konnten wir nicht verwerten. Als alle mit einem 9 Meter-Schießen rechneten, fiel doch noch das erlösende 1-0. Das Finale war erreicht.

Im Finale trafen wir wieder auf Roleber und diesmal waren die Jungs von Anfang an hellwach. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Im Laufe des Spiels merkte man der Truppe die Müdigkeit deutlich an. Trotz großem Kampf ging das Spiel mit 3-0 an Roleber, wobei das Ergebnis dem Spiel schmeichelt. Nach dem die Tränen über die Finalniederlage getrocknet waren, freute sich die Truppe zurecht über eine tolle Turnierleistung und den zweiten Platz. Ein großer Dank gilt besonders den Eltern, die unsere Truppe wieder toll angefeuert haben.

U9 beendet die Meisterschaft als Vizemeister

12 Spiele, 8 Siege, 83:22 Tore – Die Zahlen lesen sich beeindruckend. Die Entwicklung unserer U9er in der letzten Saison darf als beeindruckend bezeichnet werden. Bereits in der Orientierungsrunde überzeugten die Jungs mit tollem Kombinationsfußball. Das setzte sich in den Spielen fort.

Zum Abschluss der Hinrunde durften wir die Herbstmeisterschaft feiern.

Es gab lediglich ein weniger erfolgreiches Highlight in der Saison, und das war ausgerechnet im Spitzenspiel gegen Sankt Augustin. Bei widrigen Verhältnissen mussten wir leider die einzige Niederlage der Saison hinnehmen. Das Rückspiel wurde kampflos abgegeben, da man sich nicht auf einen Termin einigen konnte.

Zum Saisonabschluss kam es damit zu einem richtigen Finale um den zweiten Platz gegen Germania Windeck.

In einem sehr guten, spannenden und zum Schluss dramatischen Spiel, welches die vielen Zuschauer stimmungstechnisch super mitgestalteten, trennten sich beide Mannschaften leistungsgerecht mit 4-4.

Das reichte um den zweiten Platz am Ende erfolgreich abzusichern gegen den direkten Konkurrenten Windeck.

 

Den Jungs können wir, Reiner und Ralle, nur danke sagen für das tolle Jahr.

Ihr habt super mitgezogen und es war eine tolle Einheit von den Trainern über die Mannschaft bis hin zu den Eltern.

Zum Abschluss möchten wir insbesondere den Eltern für die tolle Unterstützung im letzten Jahr danken.

Ein spezieller Dank geht an die den Kieferorthopäden Dr. Terbrüggen. Durch seine tolle Förderung des Jugendfußballs war es und durch die Unterstützung unseres Fördervereins durften sich unsere „Kleinen“ über einen neuen Trikotsatz freuen, der im Heimspiel gegen Birk erfolgreich startete.

Wir wünschen TuS-Mitgliedern, Eltern und den Gönnern schöne Feiertage.

PSD Fußballfest

Die Jugendabteilung des TuS 05 Oberpleis lädt gemeinsam mit der PSD Bank Köln zum Fußballfest am 17. Juni 2018 ein. Ab 14 Uhr können sich am Sonntag die E- bis C-Junioren des TuS 05 Oberpleis (vereinsintern!) auf zahlreiche spannende Stationen freuen. Neben einer Torwand und Fußballtennis können die jungen Kicker das DFB-Fußballabzeichen ablegen. Als weiteres Highlight schlüpfen die Jungs in die bekannten Luftkugeln und spielen Bubble-Soccer.

Ein Highlight neben dem Platz ist das Gewinnspiel, bei dem zwei Plätze im Straßenkicker Camp von Lukas Podolski verlost werden.

[pdf-embedder url=“https://tus-05.de/wp-content/uploads/2018/06/Fußballfest_TuS.pdf“]